EIN VEHIKEL FÜR JUGENDLICHE

AUSBILDUNGSWERKSTATT

Das Vehikel ist eine Kfz-Werkstatt, in der 48 Lehrlinge das Handwerk der Kfz-Technik bzw. Karosseriebautechnik erlernen. Die jungen Menschen arbeiten mit großem Einsatz an den Autos – und an ihrem eigenen Start ins Erwerbsleben. Dabei unterstützen wir sie sozialpädagogisch. Unsere Kunden schätzen dieses Konzept. Und die hohe Fachkompetenz, das günstige Preis- / Leistungsverhältnis und das gute Arbeitsklima im Vehikel.

AUSBILDUNG KFZ-TECHNIK oder KAROSSERIEBAUTECHNIK

AUSBILDUNG (3,5 JAHRE)
MIT LEHRABSCHLUSSPRÜFUNG

Du lernst:

  • Schadensdiagnose an allen mechanischen und elektrischen Fahrzeugteilen des Autos (alle Marken und Typen)
  • Auswählen und Beschaffen der erforderlichen Ersatzteile und Werkzeuge
  • Reparieren aller mechanischen und elektrischen Schäden
  • Gesetzliche „Pickerl“-Überprüfung
  • Servicearbeiten nach Herstellervorschrift
  • Pflege- und Wartungsarbeiten
  • Lesen von Skizzen, Werkzeichnungen und technischen Schaltplänen

AUSBILDUNG (3,5 JAHRE)
MIT LEHRABSCHLUSSPRÜFUNG

Du lernst:

  • Schadensdiagnose an allen Karosserieteilen des Autos (alle Marken und Typen)
  • Auswählen und Beschaffen der erforderlichen Ersatzteile und Werkzeuge
  • Anfertigen und Richten von Karosserieblechen
  • Reparieren von Schäden an Karosserie- und Glasflächen
  • Montieren von Ausrüstungen, Fahrzeug- und Zubehörteilen
  • Entrosten und Einschweißen von Ersatzblechen
  • Lackieren und Lackausbessern
  • Pflege- und Wartungsarbeiten der Karosserie
  • Lesen von Skizzen, Werkzeichnungen und technischen Plänen

Du bist ...

  • mindestens 16 und höchstens 26 Jahre alt
  • seit mindestens 6 Monaten in OÖ mit Hauptwohnsitz gemeldet und regelmäßig in Österreich
  • aus Linz-Stadt, Linz-Land, Wels-Stadt, Wels-Land, Perg, Rohrbach, Urfahr-Umgebung oder Freistadt
  • beim AMS arbeitslos oder als lehrstellensuchend gemeldet
  • in der Lage, eine Lehrausbildung gem. § 30 b Berufsausbildungsgesetz erfolgreich zu absolvieren
  • BezieherIn einer bedarfsorientierten Mindestsicherung, du würdest eine beziehen oder bist gefährdet, MindestsicherungsbezieherIn zu werden
  • von schwerwiegende Vermittlungshemmnissen betroffen

Dann bist du im Vehikel ausbildungsberechtigt.


Du bist im Vehikel nicht ausbildungsberechtigt, wenn du ...

  • SchulabgängerInnen bist, die z.B. aus Lehrstellenmangel keine Lehrstelle findet, aber sonst kein Vermittlungshemmnis aufweist
  • aufgrund von akutem Alkohol- und/oder Drogenmissbrauch nicht arbeitsfähig bist
  • Sprachdefizite hast, die eine aktive Beteiligung am Projekt nicht erwarten lassen

WIR HELFEN IHREM AUTO, SIE HELFEN JUGENDLICHEN.

KFZ-WERKSTATT

In unserem Meisterfachbetrieb reparieren wir Ihr Auto fachmännisch und günstig. Egal welche Marke und Type.

  • Mechanische und technische Reparaturen
  • Reparaturen der Karosserie
  • Glasreparaturen
  • Lackierungen
  • Service- und Pflegearbeiten aller Art
  • „Pickerl“-Überprüfungen nach § 57a

Wir bieten Ihnen einen Leihwagen und eine bequeme Direktverrechnung mit der Versicherung.

Mit Ihrem Reparaturauftrag geben Sie Jugendlichen am Rande der Gesellschaft eine Perspektive: Das Vehikel bietet 48 Auszubildenden, die am Arbeitsmarkt nicht Fuß fassen konnten, die Möglichkeit, das Handwerk der Kfz- und Karosseriebautechnik zu erlernen.

VEREIN VEHIKEL

aq_block_1-GESCHICHTE

GESCHICHTE

Am Anfang der Reise war ein Heim, ein Wohnheim der Bewährungshilfe.

aq_block_1-NETZWERK

NETZWERK

Das Vehikel ist nicht allein. In seiner Arbeit und seinem Engagement wird es auf breiter Basis unterstützt.

aq_block_1-STIMMEN

STIMMEN

Was andere über den Verein Vehikel zu sagen haben.


Geschichte

BOOKLET: EIN VEHIKEL WIE KEIN ANDERES.

FILM: EIN VEHIKEL FÜR JUGENDLICHE

Ein Vehikel für Jugendliche from Retro Goldmine Film on Vimeo.

Netzwerk

In seiner Arbeit und in seinem Engagement wird das Vehikel auf breiter Basis unterstützt. Ohne unsere vertrauensvollen Kunden und vor allem ohne unsere verlässlichen Partner und Förderer wären wir nie so weit gekommen. Die Hoffnung ist groß, dass unser Netzwerk noch lange Bestand hat.

Stimmen

„Das Vehikel arbeitet gewissenhaft, sorgfältig und besonders kostengünstig. Hier wird mit den jungen Leuten korrekt und höflich umgegangen. Es ist ein Vergnügen, da zuzuschauen.“ Hermann Ferschner, Kunde seit den Anfängen des Vehikels
"Die Abwechslung ist groß hier, kein Tag ist gleich. Und kein Auszubildender. Was für den einen gut passt, passt für den andern überhaupt nicht.“Alfred Grobauer, Lagertechniker
"Ich finde es super hier, so viele verschiedene Lehrlinge und Nationen. Wir verstehen uns gut. Die Ausbildner sind gut, wir lernen viel, wir haben auch Spaß."Aleksandar Dujkovic, Lehrling
"Das Arbeitsklima ist sehr gut hier, ich hab woanders gelernt, ich kenne den Unterschied. Die Kollegen sind netter hier, Schmäh führen gehört hier dazu. Man hat hier viel mehr Zeit, dass man den Lehrlingen was erklärt."Stefan Kopf, Ausbildner
„Das Betriebsklima ist wirklich gut, es wird viel gelacht. Es sind hier mehr Jugendliche als in einem „normalen“ Betrieb, das spürt man schon.“Barbara Rothbart, Kundenservice
„Das ist eine Super-Firma! Die Kollegen sind so nett, so hab ich das noch nicht erlebt.“Martha Forrai, Reinigungskraft

KONTAKT

Adresse

Vehikel - Verein zur Förderung der beruflichen Integration arbeitsloser Jugendlicher

Poloplaststrasse 5
4060 Leonding

Tel 0732 / 380 483
office@verein-vehikel.at
www.verein-vehikel.at


Öffnungszeiten:
Mo – Do: 7.00 bis 12.00 und 12.30 bis 16.15
Fr: 7.00 bis 12.00

UID-Nummer: ATU48605200
GewerberegisterNr.: 410/8851,VEREIN ZVR: 846088608
Unsere AGBs

Team

Das Vehikel ist die große Welt im Kleinen: Die Jugendlichen kommen aus allen möglichen Richtungen, mit allen möglichen Erfahrungen. Auch die MitarbeiterInnen, die in der Ausbildung, in der Sozialarbeit und in der Verwaltung des Vehikels arbeiten, sind sehr unterschiedlich. Aber eines haben sie alle gemeinsam: Sie arbeiten leidenschaftlich gerne mit Autos. Und mit Jugendlichen. Diese Kombination aus Mensch und Maschine, Aus- und Herzensbildung, Werkstätten- und Sozialarbeit prägt die Atmosphäre im Vehikel.

Beck

Mag. (FH) Martin Beck

Pädagogischer
Leiter
Brandstaetter

Manfred Brandstetter

Ausbilder der Karosseriebautechnik
Durstberger2

Herbert Durstberger

Ausbilder der Kraftfahrzeugtechnik
Eglseder

Joachim Eglseder

Abteilungsleiter der Karosseriebautechnik
Felbinge

Horst Felbinger

Ausbilder der Kraftfahrzeugtechnik
R4_leer

Marta Forrai

Raumpflegerin
 
Grobauer

Alfred Grobauer

Angestellter Materialwirtschaft
Horner3

Margarete Horner

Kaufmännische Geschäftsführerin
R4_leer

Mag. Alexandra Hutter

Sozialarbeiterin
 
Kaderle

Barbara Kaderle

Kundenbetreuerin
Sekretärin
R4_leer

Magdalena Kalab

Berufsausbildungsassistenz
Sozialarbeiterin
Kopf

Stefan Kopf

Ausbilder der Kraftfahrzeugtechnik
Krivdic

Amir Krivdic

Ausbilder der
Lackiertechnik
Leidenfrost1

Klemens Leidenfrost

Ausbilder der Kraftfahrzeugtechnik
Messthaler

Gerald Meßthaler

Ausbilder der Karosseriebautechnik
Naderer

Karl Josef Naderer

Ausbilder der Kraftfahrzeugtechnik
Neyder.2

Herbert Neyder

Ausbilder der Karosseriebautechnik
Pirklbauer

Kurt Pirklbauer

Werkstattleiter,gewerblicher Geschäftsführer
Rader

Kurt Rader

Angestellter Materialwirtschaft
Steurer3

Sabine Steurer

Buchhalterin, Personalverrechnerin
R4_leer

Oliver Tudoras

Angestellter Materialwirtschaft